FANDOM


Vash the Stampede (ヴァッシュ・ザ・スタンピード|Vasshu za Sutanpīdo) ist der Protagonist von Trigun. Er tritt in jeder Folge auf, auch wenn es in Episode 14. "Little Arcadia", nur eine winzige Szene am Ende ist.


Erscheinung Bearbeiten

Vash ist verglichen mit den meisten Bewohnern von Gunsmoke eine recht auffällige Erscheinung. Er überragt mit einer Größe von 198cm die meisten und soll etwa 70 Kg wiegen, was eine sehr geringe schätzung sein muss, denn auch wenn er von sehr sehniger, dünner Gestalt ist, dürfte sein Gewicht bei der Größe und den Materialien in seinem Körper bei mindestens 80 Kg liegen.

Sein Haar hat einen warmen Blondton das leicht ins gelbe geht, und wird hochgekämmt getragen, wobei ihm einige Strähnen ins Gesicht fallen. Seine Augen sind von einem leuchtenden, hellen türkis, und werden ohne schwarze Pupille dargestellt, meist wird zur Mitte hin eine dunklere Blau- /Grauschattierung verwendet.




Durch die vielen Kämpfe ist sein Körper von tiefen Narben übersät, welche teils von Metallnetzen geschützt werden. dies liegt vor allem daran das sein Unwille Gegner zu töten eben diesen mehr Gelegenheiten verschafft ihn zu verletzen. Er gab Meryl und Millie gegenüber zu das er es nicht mag wenn jemand seinen Körper sieht, weil er sich insbesondere Frauen gegenüber dafür schämt und glaubt, es würde sie abschrecken.

  • Die spuren zahlreicher Kämpfe
  • Nachdenklich und mit hängendem Haar
  • Vash ist erschrocken das die Frauen ihn so sehen

Seine Kleidung besteht für gewöhnlich aus einem fast bodenlangen, roten Mantel welche samt Kragen meist gänzlich zugeknöpft ist. Dazu kommen ein paar feste braune Stiefel, eine dunkellila (teils auch schwarz dargestellte) Hose welche zu einem großen Teil von rotbraunen Bandagen bedeckt ist, schwarze Handschuhe, ein dunkles Shirt welches man kaum sieht sowie eine Vielzahl von Riemen und Schnallen die das Ganze zusammenhalten.

Zu seinen Accessoirs zählen eine Sonnenbrille mit runden, gelben Gläsern und Seitenbügeln in Zackenform, eine kleine, silberne Creole am linken Ohr, sowie Ringe die Teil der Handschuhe sind.

  • Die Bügel mit der Charakteristischen Zackenform
  • Der Ohrring
  • Beides gut zu erkennen
  • Typischer Ausdruck

Desweiteren hat er schräg unter dem linken Auge ein Muttermal, sein Gesicht zeigt für gewöhnlich einen freundlichen Ausdruck, welche aber oft dazu dient seine wahren Gedanken zu verbergen. Seine Bewegungen können blitzschnell von schlaksig und tollpatschig zu zielsicher und genau wechseln. Es kommt oft vor das er aus Mitleid in Tränen ausbricht, welche meist als wahre Sturzbäche dargestellt werden. Seltener zeigt er Zorn, dann jedoch scheinen seine Augen zu glühen und selbst seine Freunde schrecken zurück.



WesenBearbeiten

Man kann Vash ohne zu zögern einen lieben, humorvollen und hilfsbereiten Mann nennen. Er ist in einem hohe Maße Sanftmütig und zeigt selbst in Extremsituationen Gnade. Dabei ist er keineswegs so naiv wie man auf den ersten Blick annehmen könnte. Für seine Mitmenschen kann er sich immer ein Lächeln abringen, und er ist sehr verspielt, was man vor allem in seinem offenen Umgang mit Kindern sieht. Manchmal ist er geradezu albern.

Er hat eine Schwäche für hübsche Frauen, was sich jedoch auf Anhimmeln und Flirten beschränkt, eine seiner Taktiken dabei ist, sich kostenlos als Bodyguard anzubieten.

Mit seinem Lächeln verbirgt er allerdings auch oft seinen Schmerz, des finstere Gedanken quälen ihn fast die ganze Zeit. Dabei hat Vash die Fähigkeit auch den Schmerz anderer zu erkennen und zu lindern, so sagte Meryl einmal:

"Vash the Stampede… jedesmal wenn ich seine Taten beobachte komme ich nicht umhin etwas tief in ihm zu spüren, etwas das wir nicht im Ansatz verstehen können. Aber soviel ist sicher: Jeder der mit ihm zu tun hat erlangt ein Gefühl zurück das einmal verloren war."

Vash scheint desweiteren recht leichtgläubig zu sein, es ist jedoch nicht klar ob er sein Gegenüber wirklich immer ernst nimmt, oder nur nicht bloßstellen will.